Ihr Ärztenetz für die Region Weinheim


Praxis Dr. B. Gerspacher-Roth

Praxis Dr. B. Gerspacher-Roth
Bahnhofstraße 18
69469 Weinheim
Tel.:(06201) 15238
Fax.:(06201) 15338
eMail:
Homepage:

Öffnungszeiten:

Montag:08:00 - 12:00 und 15:00 - 17:30
Dienstag:14:30 - 18:00
Mittwoch:08:00 - 12:00
Donnerstag:09:00 - 11:00 und 13:00 - 17:00
Freitag:08:00 - 12:00
sonst:Und nach Vereinbarung
Mitteilung:Akutsprechstunde: Mo 16:30 - 17:30, Mi 8:00 - 8:30 (Vorstellung ohne vorherige Terminvergabe)

Besondere medizinische Leistungen der Mitglieder:

Dr. med. Brigitta Gerspacher-Roth, Hautarzt
  • Aknetherapie, manuell (IGEL-Leistung) Begriffserklärung
    Aknetherapie, manuell
    Akne: Eine von den Talgdrüsen ausgehende, besonders in der Pubertät, aber auch im Erwachsenenalter vorkommende, eitrige Hauterkrankung an Körperstellen, die reich an Talgdrüsen sind, wie Gesicht, Nacken, Brust und Rücken. Den Pusteln voran geht eine Verstopfung der Talgdrüsen (Mitesser). Die Aknepusteln können narbenlos abheilen, häufig kommt es aber zu geschwürigem Zerfall und Narbenbildung. Als Ursache gilt ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren: erbliche Veranlagung, überschießende Produktion des Geschlechtshormons Testosteron, übermäßige Talgbildung, Verhornungsstörungen, bestimmte Bakterien, Immunreaktion auf Entzündungsreize. Bei ausgeprägter Akne ist hautärztliche Behandlung nötig.
  • Allergologie (ZB) 
  • Fruchtsäurepeelingverfahren (IGEL-Leistung) 
  • Hautkrebsscreening Begriffserklärung
    Hautkrebsscreening
    Untersuchung der gesamten Haut auf auffällige Nävi
  • Hauttumorchirugie 
  • Kosmetische Aknebehandlung (IGEL-Leistung) 
  • Kryotherapie Begriffserklärung
    Kryotherapie
    Kältebehandlung durch kurzzeitige Eisanwendung zur Entzündungshemmung und Schmerztherapie, z. B. bei Prellungen und rheumatischen Erkrankungen.
  • Light-Sheer (Laserepilation) (IGEL-Leistung) 
  • Narbenkorrektur (IGEL-Leistung) 
  • Phototherapie (Lichtbehandlung) Begriffserklärung
    Phototherapie (Lichtbehandlung)
    Die Verwendung von Lichtstrahlen zu Heilzwecken. Eingesetzt werden Sonnenlicht (griechisch Heliotherapie) oder künstliche Lichtquellen wie Rotlicht- und UV-Lampen. angezeigt u. a. bei chronischen Entzündungen und bestimmten Hautkrankheiten.

Pressespiegel zur Vorstellung unseres Weiterbildungsverbundes Allgemeinmedizin

1.3.2018 Weinheimer Nachrichten

2.3.2018 Rhein Neckar Zeitung

Flyer2017

Unser neuer Flyer
Download als PDF